Heller Sommertyp: Aussehen und Farben

Dies ist der große Überblicksartikel über den Farbtyp heller Sommertyp. Dies ist der klassische Sommertyp, wie wir ihn uns normalerweise vorstellen: helle Haut, blonde Haare mit aschigem Unterton und einem insgesamt kühlen farblichen Erscheinungsbild.

Er ist einer der drei Sommertypen, die im 12er System der Farbberatung unterschieden werden und liegt auf dem Farbenkreis zwischen dem kühlen Sommertyp und dem hellen Frühlingstyp. Deshalb nennen ihn manche auch Sommer-Frühling. Auch die englische Bezeichnung Light Summer wird oft im deutschsprachigen Raum genutzt.

Mermale: So sieht der helle Sommertyp aus

Das hervorstechende Merkmal beim hellen Sommertyp ist wie zu erwarten, dass sein Erscheinungsbild insgesamt hell ist. Haare, Haut, Augen, kurz die Gesamterscheinung wirkt auf den ersten Blick vor allem hell.

Blondinen mit kühlem Unterton sind der klassische, helle Sommertyp. Aber es gibt auch helle Sommertypen, die nicht blond sind. Mehr dazu erfährst du etwas weiter unten.

Das zweite Erkennungsmerkmal ist, dass seine Farben eher kühl mit blauen und grauen Untertönen sind. Dies ist der entscheidende Unterschied im Vergleich zum hellen Frühlingstyp, der zu den warmen Farbtypen gehört.

Augen

Die Augen können hellgrau, hellblau, hellbraun oder hellgrün sein. Wichtig ist, dass sie hell sind und einen kühlen, gräulichen Unterton aufweisen. Typisch auch ein weicher Übergang zwischen der Iris und dem Weiß des Auges.

Haut

Die Haut ist entweder neutral oder neutral-kühl mit beigen oder rosa Untertönen. Bei einer neutral-kühlen Haut steht dir sowohl Gold als auch Silber gut, aber Silber sieht besser aus.

Auch bei der Haut ist die Helligkeit präsent. Wenn du dunklere Haut hast, kannst du aber trotzdem ein heller Sommertyp sein, wenn deine Farbe für deine ethnische Zugehörigkeit insgesamt trotzdem hell wirken.

Haare

Auch bei den Haaren ist das herausstechende Merkmal wieder die Helligkeit. Die Haarfarben reichen von einem kühlen Hellblond über Aschblond bishin zu einem hellen Aschbraun reichen. Natürlichen Highlights sind bei diesem Farbtyp eher selten. Viele helle Sommertypen waren als Kinder blond und mit zunehmendem Alter sind ihre Haare dunkler geworden.

Kontrast

Der geringe Kontrast zwischen Haut, Haaren und Augen ist ein wichtiges Merkmal dieses Jahreszeitentyps. Falls du dunkle Augen oder dunkle Haare hast, deine Hautfarbe aber hell ist, dann bist du höchstwahrscheinlich kein heller Sommer, sondern ein anderer Farbtyp.

Der geringe Kontrast ist gut sichtbar, wenn man das Portrait in schwarz-weiß betrachtet. Man sieht hier gut, dass die Gesamterscheinung hell ist und es kaum Kontraste gibt: Unterschiede in den Schattierungen und dunkle Bereiche sucht man vergebens.

Heller Sommertyp oder heller Frühlingstyp?

Die beiden Farbtypen heller Sommertyp und heller Frühlingstyp werden oft miteinander verwechselt. Wie der Name schon sagt, haben beide gemeinsam, dass ihre natürliche Farbgebung in erster Linie hell wirkt und einen geringen Kontrast aufweist. Blondinen sind also in beiden Farbtypen häufig anzutreffen.

Der Unterschied ist aber, dass der helle Sommer außerdem kühl wirkt und der helle Frühling warm. Beim hellen Frühlingstyp findet man goldene oder pfirsichfarbenen Untertöne und beim hellen Sommertyp blaue, beige und graue. Das Haar ist beim hellen Sommer eher aschblond, während man beim hellen Frühling einen wärmeres Goldblond findet. Das Erscheinungsbild des hellen Sommertyps ist außerdem insgesamt eher gedämpfter oder ausgegraut, während der helle Frühlingtyp etwas strahlender und klarer wirkt.

Ein Beispiel sagt aber bekanntlich mehr als tausend Worte:

Vergleich mit Fotos: heller Sommertyp oder heller Frühlingstyp

Die Farben des hellen Sommertyps

Die hervorstechende Eigenschaft beim Light Summer ist die Helligkeit seiner natürlichen Farbe. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich auch in der Farbpalette dieses Jahreszeitentyps vor allem helle Farben mit kühlem Unterton finden.

Die Farbpalette umfasst aber Farben von mittlerer Intensität, doch starke Kontraste zwischen den Farben sucht man vergeblich.

Farbeigenschaften

Die folgende Grafik zeigt die Farben des hellen Sommertyps und ihre Eigenschaften:

Grafik zeigt Farbeigenschaften und Farben des hellen Sommertyps

Farbtemperatur

Die Farben tendieren zum kühlen Ende der Skala, sind aber nicht extrem kühl. Das bedeutet, dass sie mehr blaue als gelbe Untertöne enthalten. Selbst das Gelb, das die wärmste Farbe in dieser Farbpalette ist, hat einen Blaustich.

Helligkeit

Wie schon der Name vermuten lässt, sind die Farben des hellen Sommers insgesamt sehr hell. Es gibt auch ein paar dunklere Farbtöne, aber wirklich dunkle Farben sucht man vergebens. Die ganz hellen Farben, die man in der Farbpalette des Wintertyps findet, fehlen jedoch. Auch reines Weiß ist ebenfalls nicht vorhanden.

Intensität

Die Farben des Light Summer weisen eine mittlere Farbsättigung auf. Das bedeutet, dass sie weder extrem soft noch extrem intensiv sind. Sie sind aber heller und gesättigter als die der beiden anderen Sommertypen.

Vergleich mit anderen Farbpaletten

Im Vergleich zum Wintertyp und Herbstyp sind alle Sommertypen helle Farbtypen, doch die Farbpalette des hellen Sommertyps ist noch heller als die der anderen beiden Sommertypen.

Im Gegensatz zu den anderen beiden Sommertypen, tendieren die Farben des hellen Sommertyps in Richtung der Farbpalette des Frühlingstyps: Sie weisen zwar insgesamt die typische Kühle der Sommertypen-Farben auf, sind aber dennoch ein wenig wärmer. Durch die Nähe der Frühlings-Farbpalette bekommen die Farben mehr Helligkeit und Intensität.

Vergleich der Farbpaletten von hellerFrühlingstyp, heller Sommertyp und kühler Sommertyp

Kleidung für den hellen Sommertyp

Bist du auf der Suche nach Kleidung in den Farben des hellen Sommertyps? Dann besuch doch mal unseren Fashionfinder: Dort findest du nur Mode in den gedeckten und kühlen Farben, die den. Sommertypen am besten stehen. Du kannst deine Suche auch verfeinern und dir nur Kleidung in den Farben den hellen Sommertyp anzeigen lassen.

zum Fashionfinder: Kleidung in den Farben des hellen Sommertyps

Wintertyp-News

Lust auf Fashion-Tipps und Mode-Inspiration für deinen Farbtyp?


Wir informieren einmal wöchentlich per E-Mail über neue Kollektionen in den Wintertyp-Farben. Außerdem versorgen wir dich mit Styling-Tipps und Outfits-Inspirationen, in den Farben die dir am besten stehen.


Quellen und weiterführende Links: